Montag, 6. September 2010

aus nem alten pulli

wird ne tasche:

der anfang war hier schon zu sehen

irgendwo im netz hab ich die idee dazu entdeckt, leider hab ich mir die seite nicht gemerkt :-(
jedenfalls hab ich einfach den alten pulli in der waschmaschine gefilzt, im rückenteil den v-ausschnitt vom vorderteil ausgeschnitten, ärmel raus und aus einem ärmel wurde der taschenboden und damit möglichst wenig verkommt (die schwäbin in mir...) hab ich aus den schnipseln die blüten gebastelt.

1 Kommentar:

  1. wow, sieht SUPER aus!

    liebe grüße aus wien,

    clau

    AntwortenLöschen