Sonntag, 5. Februar 2012

sonntags süß!

so langsam werden die mandarinen die man noch bekommt immer unansehnlicher, die hochsaison ist schon vorbei.
aber wenn man sie so verarbeitet spielt die optik der früchte so gar keine rolle mehr!

tutti frutti-sirup nach jamie oliver.


einfach 6 orangen, 8 mandarinen und 3 zitronen (das waren meine zahlen, jamie nimmt von allem 6) schälen und auspressen, eine vanilleschote (mark + schote) und 4 lorbeerblätter zusammen in einen topf, 300ml wasser und 300g zucker dazu.
einmal aufkochen lassen, ausschalten, 30 min stehen lassen und in sterilisierte flaschen abfüllen.
mit mineralwasser oder prosecco mischen und sommerliche gefühle genießen!


Kommentare:

  1. oh das hört sich sehr lecker an!!! würde bestimmt auch gut in meinen antierkältungsingwertee passen...

    AntwortenLöschen
  2. Das farbenfrohe Foto macht Lust, sofort nach dem Glas zu greifen. Und Lorbeerblätter klingt zu interessant, um es nicht auch einmal auszuprobieren.

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen