Sonntag, 20. Februar 2011

sturmfrei

hatte ich gestern für ein paar stunden und das ist das ergebnis:

ein weiß bepinselter ast, der auf einem unserer waldspaziergänge mit und mitkommen wollte. darauf sollen jetzt noch hübsche blumen. hat jemand ne idee? aus papier? stoff?


neue kissen, die aber noch gen dawanda reisen werden


und chai-tee-sirup nach diesem rezept: (bei diesem wetter seeeehr zu empehlen, egal ob in heißer milch, sojamilch, milchkaffee, ... ist warm, macht warm und GLÜCKLICH!)


ansonsten wurden auch noch ein paar socken fertig genadelt, und dabei hab ich mich mal wieder gefragt, warum sich wollsocken, die noch nicht gewaschen wurden immer derartig gut am fuß anfühlen? kann mir das mal jemand erklären?




Kommentare:

  1. das mit den Socken habe ich mich auch schon so oft gefragt...;)...merci fürs vorbeischauen...und das Rezept is ja der Hit...lecker...und ich würde es mal mit Stoffblumen probieren...vielleicht wie hier...

    http://modernemotive.com/blog/2010/06/07/d-i-y-bug/


    viel Spass beim weiteren Kreativsein...und ne tolle Woche...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  2. ich hab vor kurzem erst blümchen gesehen die man ganz hübsch auf nen ast nähen kann.
    jetzt muss mir nur noch einfallen wo.

    AntwortenLöschen